News : Kompakte Tastatur für Spieler von Roccat

, 61 Kommentare

Nach dem Valo haben die Roccat Studios nun mit dem Arvo eine zweite Tastatur für die Spieler-Kundschaft vorgestellt. Die kompakte Tastatur verfügt über ein Num Pad mit integriertem „Gaming Modus“ und drei Daumentasten mit Makrofunktionalität und Timer-Funktion.

Dazu kommt wieder der bereits von der Roccat Kone und dem Roccat Valo bekannte Makro- und Profilmanager zum Einsatz. Für jede der drei Dauemtasten sowie die beiden zusätzlichen Makrotasten stehen diverse voreingestellte Funktionenen zur Verfügung und auch Makro-Sets für Spiele sind schon enthalten. Insgesamt lassen sich fünf Profile speichern, die auch mit einem Spiel verknüpft werden können. Zudem lassen sich über die Software die Windows-Taste, Kontextmenü-Taste, Caps-Lock-Taste und die Tabulatortaste einzeln oder zusammen deaktivieren.

Roccat Arvo

Die kompakte Größe resultiert daraus, dass das Num Pad und der Pfeiltastenblock durch Doppelbelegung miteinander verschmolzen wurden. Zwischen den normalen und den Gaming-Mode-Funktionen kann mittels der Mode-Switch-Taste hin und her geschaltet werden. Im Gaming-Mode sind nicht nur die Pfeiltasten und zwei Makrotasten aktiv, sondern auch die restlichen Funktionstasten wie „Entfernen“ oder „Bild hoch/runter.“ Zudem sind die Pfeiltasten im Gaming-Mode blau beleuchtet. Unterhalb der Leertaste befinden sich drei Makrotasten, die individuell programmiert werden können. Mit dem „Timer“ können in vielen Spielen die Zeitintervalle bis zum Wiedererscheinen spezieller Gegenstände getimed werden. Für zusätzliche Stabilität auch bei kleineren Gewaltausbrüchen soll eine integrierte Metallplatte sorgen.

Das Roccat Arvo soll in der ersten Dezemberhälfte zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 59,99 Euro in den Handel kommen.