Microsoft-Patchday November 2009: sechs Bulletins

Alexander Opel 21 Kommentare

Zum vorletzten Patchday diese Jahres am vergangenen Dienstag veröffentlichte der Softwaregigant aus Redmond sechs Sicherheitsbulletins. Jeweils drei als kritisch bzw. wichtig eingestufte Bulletins adressieren in diesem November Windows- und Officesysteme.

Aufgrund der hohen Gefahreneinstufungen empfehlen wir, die jeweiligen Updates des Sicherheitsbulletins zu verteilen bzw. zu installieren, um Exploits vorzubeugen.

  • Microsoft Security Bulletin MS09-063 (kritisch)
    Sicherheitsanfälligkeit in Web Service auf Geräten kann Remotecodeausführung ermöglichen (KB973565)
    Betroffene Software: Windows Vista, Windows Server 2008
  • Microsoft Security Bulletin MS09-064 (kritisch)
    Sicherheitsanfälligkeit in Protokollierung Lizenzserver kann die Codeausführung von Remotestandorten aus ermöglichen (KB974783)
    Betroffene Software: Windows 2000 Server SP4
  • Microsoft Security Bulletin MS09-065 (kritisch)
    Sicherheitsanfälligkeiten in Windows Kernel-Modus-Treiber können Remotecodeausführung ermöglichen (KB969947)
    Betroffene Software: Windows (2000, XP, Server 2003, Vista, Server 2008)
  • Microsoft Security Bulletin MS09-066 (wichtig)
    Sicherheitsanfälligkeit in Active Directory kann Denial-of-Service ermöglichen (KB973309)
    Betroffene Software: Windows (2000, XP, Server 2003, Server 2008)
  • Microsoft Security Bulletin MS09-067 (wichtig)
    (KB972652)
    Betroffene Software: Microsoft Office (XP, 2003, 2007, 2004 for Mac, 2008 for Mac), Open XML File Format Converter for Mac, Microsoft Excel Viewer
  • Microsoft Security Bulletin MS09-068 (wichtig)
    Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office Excel können Remotecodeausführung ermöglichen (KB976307)
    Betroffene Software: Microsoft Office (XP, 2003, 2004 for Mac, 2008 for Mac), Open XML File Format Converter for Mac, Microsoft Word Viewer

Weiterführende Informationen bieten wie immer Microsofts Technet-Seiten. Aktualisiert wurde – wie zu jedem Patchday – auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software. Junk-E-Mail-Signaturen gibt es auch diesen Monat in aktualisierter Form für Windows Mail (x86, x64).