News : Sparkle GeForce GTS 250 im Low-Profile-Format

, 39 Kommentare

Sparkle hat eine weitere GeForce-Grafiklösung angekündigt, die auf der GTS 250 basiert. Das Besondere an der neuen Grafikkarte ist die geringe Bauhöhe im sogenannten Low-Profile-Format, weshalb sie auch in kleinen PCs verbaut werden kann. Leider wird der Vorteil der geringen Höhe durch eine Dual-Slot-Kühlung ein wenig aufgewogen.

Sparkle setzt bei den Taktraten teilweise deutlich geringere Frequenzen an, als diese das Referenzdesign vorsieht. Dies mag in erster Linie mit dem lediglich 60 mm hohen PCB und den darauf verbaut Komponenten zusammenhängen. Beim Chiptakt gibt Sparkle der GeForce GTS250 Low Profile nur 600 MHz mit auf den weg, während das Referenzdesign 738 MHz vorsieht. Auch der Shadertakt wurde von 1,836 auf 1.500 MHz drastisch reduziert. Als Speicherausstattung stehen 512 oder 1.024 MByte GDDR3 zur Auswahl bereit, die mit effektiven 1.600 oder 1.800 MHz arbeiten. Beide Modelle bieten einen nativen HDMI-Ausgang, weiterhin gibt es noch einen DVI-Anschluss.

Sparkle GeForce GTS 250 Low Profile
Sparkle GeForce GTS 250 Low Profile
Sparkle GeForce GTS 250 Low Profile
Sparkle GeForce GTS 250 Low Profile

Als Speicherausstattung stehen 512 oder 1.024 MByte GDDR3 zur Auswahl bereit, die mit effektiven 1.600 oder 1.800 MHz arbeiten. Damit ist auch in diesem Bereich noch einmal die Schere im Einsatz gewesen, das Referenzmodell sieht Frequenzen von effektiven 2.200 MHz vor. Um die Stromversorgung der Karte sicherzustellen, setzt man neben der Versorgung über den PCI-Express-Slot noch auf einen 6-Pin-Stromstecker. Ob die Karte aufgrund der verringerten Taktfrequenzen letztendlich wirklich markant weniger verbraucht, als eine originale GeForce GTS 250, gibt der Hersteller nicht an. Da weiterhin eine aktive Kühllösung nötig ist, die über zwei Slots reicht, lassen sich aus der Ferne keine Aussagen treffen.

Sparkle GeForce GTS 250 Low Profile
Sparkle GeForce GTS 250 Low Profile

Beide Modelle bieten einen nativen HDMI-Ausgang, weiterhin gibt es noch einen DVI-Anschluss. Als Zielgruppe sieht Sparkle ganz klar den HTPC-Markt, ohne jedoch einen Preis und Erscheinungstermin für die Modelle SXS2501024D3L-NM und SXS250512D3L-NM zu nennen.