News : Windows 7: Marktanteil von über drei Prozent

, 81 Kommentare

Bereits am Wochenende zog Microsoft ein positives Feedback über den Verkaufsstart von Windows 7, der nun von unabhängigen Zahlen bestätigt wird. Gemäß der Marktforscher von Net Application konnte das neue Betriebssystem Ende Oktober weltweit einen Marktanteil von 3,48 Prozent verzeichnen.

Vor dem Marktstart von Windows 7 am 22. Oktober lag demnach der Anteil derer, die mit Windows 7 in das Internet gehen, bei 1,89 Prozent. Bis zum 30. Oktober stieg der Wert auf 2,85 Prozent, am 1. November verzeichnete das Betriebssystem bereits 3,67 Prozent – im Lauf der ersten Woche konnten also rund 1,5 Prozentpunkte zugelegt werden. Nach den Zahlen des Marktforschungsunternehmen StatCounter kommt Windows 7 ebenfalls auf über drei Prozent und verzeichnete am 31. Oktober einen Marktanteil von 3,13 Prozent. Besonders hoch fällt der Anteil von Windows-7-Nutzern hierzulande aus: In Deutschland kommt Windows 7 auf 6,43 Prozent, in den USA sind es lediglich 3,36 Prozent.

Vince Vizzaccaro, Executive Vice President von Net Applications, zeigte sich zuversichtlich bezüglich des Marktstarts, der besser ausgefallen sei als der von Windows Vista. Zudem konnte Windows 7 sogar am Wochenende zulegen, obwohl in der Vergangenheit die Windows-Nutzung an Wochenenden gewöhnlich niedriger als unter der Woche ausfällt. Den Gesamtmarkt bestimmen nach den Zahlen von Net Applications im Oktober wie gehabt Windows-Betriebssysteme mit 92,52 Prozent deutlich, büßen gegenüber dem Januar allerdings 1,14 Prozentpunkte ein. Apples Mac OS X konnte stattdessen einen Zuwachs um 0,56 Prozentpunkte auf nunmehr 5,27 Prozent erzielen, ebenso legten Linux und das iPhone leicht zu.