News : Windows 7 überholt Windows Vista auf CB

, 255 Kommentare

Mit Windows 7 hat Microsoft offenbar ein Betriebssystem geschaffen, auf das viele Benutzer von Windows XP und Windows Vista gewartet haben. Bereits in den ersten Tagen wurden vom neuen Betriebssystem zehn Mal so viele Lizenzen ausgeliefert als noch beim Start von Windows Vista.

Am 22. Oktober fiel der Startschuss für den Verkauf des neuen Betriebssystems. Bereits Ende Oktober konnte sich es weltweit einen Marktanteil von ca. 3 Prozent erarbeiten. Die weltweiten Zahlen werden dabei nicht etwa von den zahlreichen Teilnehmern des Customer Preview Program (CPP) dominiert, die Beta und Release Candidate schon seit gut einem Jahr einsetzen, denn erst mit der Fertigstellung (Release-to-Manufacturing, RTM) Ende Juli und dem offiziellen Verkaufsstart haben die Zahlen deutlich angezogen.

Auch bei ComputerBase hat Windows 7 seit der Fertigstellung und dem Verkaufsstart einen beeindruckenden Siegeszug angetreten: Im November 2009 (Stand 9.11.09) erreicht das Betriebssystem einen Marktanteil von beeindruckenden 33,12 Prozent und ist damit Windows XP (38,32%) so bedrohlich nahe, wie seit vielen Jahren kein Betriebssystem mehr. Windows Vista ist mit 21,52 Prozent bereits deutlich abgeschlagen. Die Steigung der Kurven macht eines ganz deutlich: Viele Nutzer haben nur darauf gewartet, endlich umsteigen zu können. Bereits im September 2009, d.h. vor dem offiziellen Verkaufsstart, hatte Windows 7 mit 18,24 Prozent einen höheren Marktanteil als Windows Vista acht Monate nach der Markteinführung. Sollte sich diese Entwicklung fortsetzen, dann dürfte Windows 7 bis zum Jahresende Windows XP nach über 8 Jahren sicher von der Spitze ablösen.

Update 10.11.2009 15:34 Uhr  Forum »

Bei dem Diagramm handelt es sich nun um eines unserer geliebten SVG-Diagramme, die in allen Browsern mit Ausnahme des Internet Explorer durch Anklicken der Linien oder Elementnamen genaue Details preisgeben!