11/11 Weihnachten 2009 : Das wünscht sich die Redaktion

, 109 Kommentare

Volker

Nachdem der gute alte Röhrenfernseher im klassischen 4:3-Format vor wenigen Wochen das Zeitliche gesegnet hat, wird es über kurz oder lang wohl auf eine Neuanschaffung hinauslaufen. Dabei fällt die Auswahl angesichts der schier unendlichen Möglichkeiten hierzulande schon nicht gerade leicht, nimmt man jedoch noch die neuesten Technologien hinzu, die man als Redakteur auf den vielen Messen im Jahr sieht, wird es noch schwerer mit der Wahl. Richtig angetan hat es mir bei meinen Ausflügen die 9700er-Serie von Philips mit Ambilight der höchsten Kategorie, die in einem leicht abgedunkelten Raum sehr gut zur Geltung kommt.

Philips 40PFL9704H/12
Philips 40PFL9704H/12

Da die 9700er-Serie aber das eigentlich anberaumte Budget ganz schnell übersteigt, werde ich mich wohl eine Klasse tiefer umsehen (müssen). Dort fällt dann die 8400er-Serie ins Auge, die selbst in Größen von 47 Zoll mit etwas über 1.100 Euro in den bezahlbaren Bereich kommt. In der kurzen Zeit bis zum Fest wird dies jedoch kaum mehr entschieden, aber im Januar werden den vielen Worten dann auch Taten folgen. Davor gibt es aber auch wieder neue Inspiration auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas – ein Teufelskreis :-).

Wolfgang

Auch wenn es schon etwas ungewohnt erscheint, wünsche auch ich mir dieses Jahr mal nichts, was irgendetwas mit Elektronik gemeinsam hat. Nicht nur der Rechner ist auf dem aktuellsten Stand der Technik, auch davon abgesehen gibt es derzeit keine größere Baustelle. Darum passt es umso mehr, dass meine Lieblingsmusiker der Dave Matthews Band nach (gefühlten und tatsächlichen) Jahren endlich wieder einmal den Weg nach Deutschland finden.

Dave Matthews Band
Dave Matthews Band

Obwohl die DMB sich vor allem in den USA größter Beliebtheit erfreut, können mit dem etwas ungewöhnlichen Musikstil von einer „Mixtur aus Rock, Pop, Jazz, Folk und Funk“ (Zitat aus Wikipedia) in Europa wohl leider nur die wenigsten etwas anfangen. Dies ist mir aber mehr als nur egal, denn vor allem die diversen Live-Mitschnitte aus Konzerten sind einfach nur ein Genuss für das eigene Ohr. Dass eines der Konzerte in Köln stattfindet, ist gleich doppelt praktisch, da die An- und Abreise somit schnell von Statten gehen wird. Aber selbst wenn der Weg (auch deutlich) länger wäre, schnell in Vergessenheit wird mein selbst aufgelegtes Weihnachtsgeschenk sicherlich nicht geraten :-)

Frohes Fest!

Abschließend möchten wir allen Mitglieder, treuen Lesern und Gelegenheitssurfern noch von allem Herzen eine besinnliche Vorweihnachtszeit wünschen und hoffen, dass bei dem ein oder anderen ein kleiner oder großer Wunsch am 24. Dezember in Erfüllung gehen wird.

Das ComputerBase-Team

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.