2/11 Weihnachten 2009 : Das wünscht sich die Redaktion

, 109 Kommentare

Andy

Weihnachten steht vor der Tür und ich habe wie üblich keine Ahnung, was ich mir gerade jetzt tolles wünschen soll. Ein größeres Päckchen wäre zwar nett, darin müsste aber schon eine neue Grafikkarte aus der DirectX-11-Generation enthalten sein. Meine altgediente Radeon HD 3870 kämpft zwar noch wacker gegen Drachen, russische Terroristen und den FC Chelsea, aber mittlerweile nagt doch der Zahn der Zeit an der Technik, zumal der Umstieg durch die ersten DirectX-11-Spiele immer schmackhafter wird. Allerdings sind mir die aktuellen Spitzenmodelle wie die Radeon HD 5870 noch zu teuer und ohnehin fehlen die Modelle aus Nvidias „Fermi“-Generation. Von daher schaue ich mir die Marktentwicklung in den kommenden Monaten in aller Ruhe an und greife dann zu, wenn ich es für sinnvoll erachte – und nicht der Kalender.

Arne

Nachdem die mobile Schreibmaschine namens Sony Vaio R600 langsam am Ende ist (der Bildschirm erreicht nur noch 70 cd/m², das Kühlsystem klingt als ob es demnächst den Geist aufgibt) und die CPU vom Typ Pentium III-m (immerhin ein Tualatin) mittlerweile antik zu nennen ist, muss nun Ersatz her. Die älteren Thinkpad-Serien, die innen und außen im Gegensatz zu den aktuellen Serien noch deutlich vom IBM-Design beeinflusst sind, sind für mich die Geräte der Wahl. Unter Preis-Leistungs-Gesichtspunkten kommt hier vor allem ein T60 in Frage, welches mit einem 14,1"-Display mit 1400 x 1050 Pixeln viel Arbeitsfläche bietet. Auch die Leistung der verfügbaren Core-2-Duo-CPUs mit bis zu 4 GByte RAM kann sich durchaus noch sehen lassen, ein Akku mit neun Zellen wird dem leistungsfähigen Paket die nötige Mobilität verleihen. Hoffentlich liefert der Dicke im Mantel diesmal pünktlich – und nicht im Winter des Folgejahres, wie im Falle meines Wunsches aus 2008. ;)

Lenovo IBM Thinkpad T61
Lenovo IBM Thinkpad T61

Auf der nächsten Seite: Benjamin