News : Fujitsu bringt 500 Gramm leichten Handheld-PC

, 64 Kommentare

In Asien hat Fujitsu in dieser Woche das LifeBook UH900 vorgestellt, ein 500 Gramm leichter und 5,6 Zoll großer Handheld-PC. Dieses Modell ist im Bereich der Ausstattung quasi ein Netbook, die Größe geht jedoch eher in Richtung tragbare Spielekonsole.

Das 5,6-Zoll-Display löst für diese Größe relativ hohe 1.280 x 800 Pixel auf. Der Bildschirm ist zudem so eingefasst, dass die Bedienung um das eigentliche Display auf Berührungen reagiert. Die technische Ausstattung entspricht, wie eingangs bereits berichtet, einem Netbook. Statt einer herkömmlichen Festplatte setzt man auf eine SSD mit 62 GByte, auf der Windows 7 vorinstalliert ist. Dem Atom-Prozessor mit 1,6 GHz steht der US15-Chipsatz zur Seite, der ebenfalls einen integrierten Grafik mit schwacher Leistung beinhaltet. 2 GByte Arbeitsspeicher sind ebenfalls verbaut.

Fujitsu LifeBook UH900
Fujitsu LifeBook UH900

Im Bereich der weiteren Ausstattung gibt es Bluetooth 2.1, WLAN, LAN, USB, VGA, Audio und auch einen SD-Card-Slot. Ferner unterstützt das LifeBook UH900 auch die Funktionen von UMTS (HSPA), EDGE/GPRS/GSM und die GPS-Funktion. Die Tastatur umfasst 75 Tasten mit einer Größe von jeweils 16 Millimeter. Der verbaute Akku soll bei einer Kapazität von 1.800 mAh etwa drei Stunden durchhalten.

Fujitsu LifeBook UH900
Fujitsu LifeBook UH900

Das 204 x 106,5 x 23,8 mm große Handheld soll Anfang Januar 2010 zu einem noch nicht genannten Preis in drei Farben verfügbar werden.