4/7 Nikolaus-Gewinnspiel 2009 : Wir öffnen den Sack vom Nikolaus

, 200 Kommentare

3. Preis

Wie der 1. Preis besteht auch der 3. Preis aus mehreren Komponenten. Den Kern des Preises bildet dabei das NZXT Beta Evo in der Black Metal Edition, das sich vor allem durch einen einfachen Einbau der Hardware und umfassende Optionen zur Belüftung auszeichnet und auch innen komplett schwarz lackiert wurde. Bereits installiert ist ein 120 mm großer Lüfter mit blauer LED-Beleuchtung in der Front des Midi-Towers. Je zwei weitere 120-mm-Lüfter lassen sich zusätzlich im linken Seitenteil und am Deckel (140 mm) sowie ein weiterer (80 mm) an der Rückseite montieren. Zur werkzeuglosen Montage von Laufwerken stehen fünf interne 3,5-Zoll-Schächte im um 90 Grad gedrehten Käfig sowie vier 5,25-Zoll-Schächte bereit.

Nikolaus-Gewinnspiel 2009, 3. Preis
Xigmatek XLF-F1454 Blueline LED Lüfter – 140mm
Xigmatek XLF-F1454 Blueline LED Lüfter – 140mm
NZXT Sentry 2 TouchScreen Fan-Controller
NZXT Sentry 2 TouchScreen Fan-Controller

Bei so umfangreichen Optionen zur Montage von Lüftern dürfen natürlich auch ein paar zusätzliche Lüfter nicht fehlen. Passend zum blau beleuchteten Lüfter des Gehäuses gibt es daher noch zwei 140 mm große Xigmatek XLF-F1454 Blueline LED dazu. Bei anliegender 12-V-Spannung arbeiten die Lüfter mit 1.000 U/Min. Dabei wird ein Luftvolumen von 108 m³/h befördert und eine Lautstärke von gerade einmal 16 dB(A) erzeugt.

Sollte dies noch immer zu laut sein, können die Lüfter mit der ebenfalls im Paket enthaltenen Lüftersteuerung vom Typ NZXT Sentry 2 noch herunter geregelt werden. Die Sentry 2 verfügt über ein Touchscreen-Display, das fast die gesamte Front einnimmt und keine zusätzlichen Tasten erforderlich macht. Bis zu fünf Lüfter können mit der Steuerung wahlweise manuell oder automatisch betrieben werden. Zusätzlich bietet die Sentry 2 fünf Temperatursensoren zur Überwachung der Temperaturen an kritischen Stellen im Gehäuse. Sollte einmal ein Lüfter ausfallen, gibt die Steuerung einen Alarmton von sich. Darüber hinaus können auch noch Alarmparameter für Temperatur und Drehzahl definiert werden.

Frage 3: Die Vorweihnachtszeit, das ist in unserer Welt auch die Zeit im Jahr zur Äußerung von Wünschen. Einige Wünsche erfüllen sich am Heiligen Abend, einige später, einige gar nicht. Oftmals spielen dabei auch finanzielle Aspekte eine Rolle.

Wie auch beim kostspieligsten materiellen Wunsch, der auf ComputerBase im Angesicht des Christkindes je geäußert wurde. Aus einem Wunsch wird ein Traum. Doch wie teuer ist der Inhalt des Wunsches in der geäußerten Form für eine Privatperson genau (nach Preisliste!)?

Auf der nächsten Seite: 4. Preis