News : Office 2010 64-Bit nicht für Windows XP

, 104 Kommentare

Wie Microsoft gegenüber ars technica bestätigte, werden Nutzer der 64-Bit-Version von Windows XP nicht in den Genuss von Office 2010 in der 64-Bit-Ausgabe kommen. Ginge es nach dem Redmonder Software-Konzern, seien die besten Erfahrungen in Kombination mit Windows Vista und Windows 7 zu machen.

Neben der 64-Bit-Version von Windows XP steht auch auch Windows Server 2003 nicht auf der Kompatibilitätsliste von Office 2010 64-Bit, ausgenommen ist davon allerdings Windows Server 2003 R2 mit installiertem MSXML 6.0. Die 32-Bit-Versionen der Büro-Software sind von dieser Einschränkung nicht betroffen und können natürlich in Kombination mit älteren Windows-Versionen genutzt werden. Wer die mit Office 2010 allerdings erstmals eingeführten 64-Bit-Versionen nutzen will, wird auf ein neueres Betriebssystem umsteigen müssen.

Microsoft Office 2010 Beta