AU Optronics ab 2011 mit OLED-Displays

Parwez Farsan
24 Kommentare

Der größte LCD-Produzent der Welt, AU Optronics, wird ab 2011 erste, vor allem für kleine bis mittelgroße Anwendungsgebiete vorgesehene OLED-Displays produzieren. Dies gab Firmenpräsident und CEO LJ Chen in einem Interview bekannt. Demnach soll die Installation der Produktionsanlagen bis Ende 2010 abgeschlossen sein.

[Anzeige: Im Spiel immer den Durchblick behalten – mit den schnellen Gaming-Monitoren von Mindfactory!]

AU Optronics hat bereits in der Vergangenheit OLED-Displays hergestellt, die Produktion aufgrund der damaligen Unausgereiftheit von Materialien und Geräten zunächst wieder aufgegeben. Die erneute Aufnahme der OLED-Produktion ist Teil der neuen Firmenstrategie, die eine Ausweitung des Produktportfolios hin zu OLED- und FEDs vorsieht. Erste Feldemissionsbildschirme seien Chen zufolge nach dem kürzlichen Erwerb von FED-Technologie der Sony-Tochter Field Emission Technologies (FET) und von FET Japan (FETJ) 2011 oder 2012 zu erwarten.