News : Dell-Produkte ab sofort auch bei Media Markt

, 84 Kommentare

Eines war bislang so sicher wie das Amen in der Kirche – Dell-Produkte gab es hierzulande nicht im gut sortierten Fachhandel zu kaufen, sondern immer nur über die Webseite des Herstellers zu bestellen. Jüngste Meldungen kündigen jedoch einen Kurswechsel von Dell an.

So teilte das Unternehmen heute mit, dass man künftig in den Media Märkten der Media-Saturn-Holding eigene Produkte anbieten werde. Aus Unternehmenskreisen wird dieser Schritt damit begründet, den Endkunden einen persönlichen Eindruck der eigenen Produkte vermitteln zu wollen, damit dieser auch vor dem Kauf ein haptisches Erlebnis habe. Vermutlich reicht das Internet-Geschäft besonders im Privatkundenbereich nicht mehr aus, um genügend Umsatz zu generieren. Vor allem bei Geschäftskunden ist Dell auf Grund zusätzlich angebotener Servicepakete beliebt.

Ab sofort werden die Produkte aus dem Hause Dell in über 50.000 Geschäften verfügbar sein, wovon etwa 800 Media Märkte in insgesamt 16 Ländern sind. Neben den klassischen Systemprodukten werden auch die High-End-Produkte der Marke Alienware, die sich besonders in den Vereinigten Staaten großer Bekanntheit erfreut, darunter fallen. Geplant sind zu Beginn die Alienware-Notebooks M15x und M17x sowie Desktop-Computer Aurora und Area-51. Dell selbst startet mit Produkten aus der Reihe Inspirion und den Studio-Systemen.