News : Ed-Hardy-Stand ein echter Blickfang – für Männer

, 27 Kommentare

Die Marke „Ed Hardy“ von Christian Audigier gehört seit einigen Jahren zu den wohl bekanntesten im Modegeschäft. Dass man jedoch nicht nur dort tätig ist, zeigt „Ed Hardy Icing“. Unter diesem Label werden Schalen für Handys, Notebooks und vieles weitere mehr angeboten, weshalb ein nicht gerade unauffälliger Stand auf der CES aufgebaut wurde.

Nein, für die folgenden Bildern haben wir nicht den Eingang der Consumer Electronic Show mit der parallel laufenden FSK-21-Messe AVN Adult Entertainment Expo (AEE) verwechselt, die bekanntlich seit Jahren in den Messehallen von „Sands“ direkt nebeneinander stattfinden.

CES 2010: Stand von Ed Hardy Icing

Auch wenn es auf den ersten Blick schwer zu erkennen ist, geht es doch bei „Ed Hardy Icing“ um Verzierungen für Handys und Laptops, die bei den leicht bekleideten Damen nur „ein wenig“ untergehen. Diese Extras beginnen laut Webseite bereits bei unter zehn US-Dollar, nach oben gibt es aber je nach Wunsch preislich noch viel Spielraum. Dieser Geschäftszweig mit Zubehör für Telefone und Notebooks wird auf der CES aber quasi von jedem zweiten Stand bedient, weshalb man um jeden Preis auffallen muss. Dies hat der Stand zweifelsohne geschafft.