News : Erste Fotos vom Asus DR-950 eReader

, 38 Kommentare

Bereits vor einigen Tagen ist bekannt geworden, dass auch Asus in den Markt der eBook-Reader einsteigen und somit Amazons Kindle sowie dem äquivalenten Produkt aus dem Hause Sony Konkurrenz machen wird. Nun sind erste Fotos des DR-950 eReader von Asus aufgetaucht.

In einem schwarzen Gehäuse mit einer Dicke von lediglich 8,9 Millimetern, bringt Asus einen neun Zoll großen Bildschirm unter, der 1024 x 768 Pixel auflöst. Dargestellt werden, wie üblich, zwei Farben – jedoch gibt es einen entscheidenden Unterschied zu Amazons Kindle. So ist der eReader aus dem Hause Asus einer der ersten, welche nicht auf E-Ink setzt, sondern eine angeblich noch stromsparendere Technologie namens „SiPix Microcup Electronic Paper“ setzt. Die Funktionsweise ist dabei jedoch sehr ähnlich, so werden im Falle des SiPix Microcup Electronic Paper weiße Farbpartikel elektrisch aufgeladen und somit an die Displayoberfläche geführt.

Asus DR-950 eReader

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des DR-950 gehören zwei bis vier Gigabyte interner Speicher sowie ein SD-Kartenleser und ein 3,5"-Klinkenanschluss. Auch ein USB-Anschluss ist vorhanden, sodass zusätzliche Speichermedien angeschlossen werden können. Für die Kommunikation mit der Außenwelt stehen WLAN und UMTS nebst HSDPA zur Verfügung. Außerdem besteht die Möglichkeit für die drahtlose Kommunikation über Wimax. Die Software des DR-950 ist dazu in der Lage die Formate ePub, HTML und PDF anzuzeigen, außerdem wird Text-to-Speech und RSS unterstützt. Unter idealen Voraussetzungen soll der Akku dieses eReaders bis zu 122 Stunden halten.

Als Erscheinungstermin gibt Asus bislang Ende des Jahres an, Angaben zum Preis des DR-950 sind noch nicht bekannt.