News : Galaxy bereitet eine Dual-Core GTS 250 vor

, 113 Kommentare

Mit der GeForce GTS 250 bietet Nvidia seit längerer Zeit eine Grafikkarte an, die einen angemessenen Spagat zwischen Preis und Leistung bietet. Inzwischen kursiert eine Vielzahl an Versionen dieser Karte auf dem Markt, wie beispielsweise seit November des vergangenen Jahres eine Low-Profile-Version aus dem Hause Sparkle.

Galaxy Dual Core GTS250

Wie die Kollegen von Expreview bei Galaxy erfahren haben wollen, plane man eine Dual-Core-Version auf einem Single-PCB. Als Grafikprozessoren kommen dabei die auch sonst auf der GTS 250 verbauten G92-426 Chips zum Einsatz, und auch die restliche Ausstattung spiegelt in etwa das doppelte der Single-Core-Version wider. Zur Synchronisation der beiden Grafikprozessoren wird die BR04-Bridge verwendet. Aufgeteilt in 16 DRAM-Bausteine können beide Kerne auf jeweils ein GByte GDDR3-Speicher zurückgreifen, der laut der Kollegen von Expreview einen 256-Bit-Speicherbus aufweist. Mit ihrer Kombination aus der sechsphasigen Stromversorgung und den verbauten Grafikprozessoren könnte diese Karte besonders zum Übertakten interessant werden. Genauere Informationen sowie Preise und Verfügbarkeiten stehen für diese Dual-Core GTS 250 bislang nicht zur Verfügung.