News : Günstiger CPU-Towerkühler von Cooler Master

, 33 Kommentare

Auf den Markt für Prozessorkühler kommt weitere Bewegung. So stellte Cooler Master vor wenigen Tagen einen sehr günstigen Towerkühler vor, der, angesiedelt im unteren Preissegment, für ordentlich Furore sorgen soll.

Bei seinem günstigen Preis von 12,90 Euro sind, verständlicher Weise, einige Abstriche gegenüber der aktuell auf dem Markt erhältlichen Spitzenmodelle zu machen. Der neuste Sprössling aus dem Hause Cooler Master hört auf den Namen „Hyper 101“ und ist für Prozessoren mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 95 Watt zugelassen. Ausgestattet mit einem 80-mm-PWM-Lüfter bietet der Hyper 101 auch die zusätzliche Möglichkeit einen weiteren Lüfter zu befestigen. Der verbaute Lüfter ist mit einer Lebensdauer von 40.000 Stunden beziffert und entwickelt zwischen 800 und 3.000 U/min eine Geräuschkulisse von 13 bis maximal 28 db(A).

Cooler Master Hyper 101
Cooler Master Hyper 101

Der nur 83 x 117,5 x 68 mm (B x H x T) große Kühler reiht sich als kleiner Bruder des bereits seit Längerem erhältlichen Hyper 212 in die Familie der Kühler mit Direct-Contact-Heatpipe ein. Auf diese Weise soll entstandene Abwärme möglichst schnell an die zwei Heatpipes weitergeleitet werden. Passend für die AMD-Sockel 939, 940, AM2 und AM3 sowie die Intel Sockel LGA 775 und 1156, bietet der Hyper 101 ein relativ breites Einsatzspektrum. Der günstige Kühler ist ab sofort im Handel erhältlich.