News : Haier zeigt vollständig kabellosen HDTV

, 72 Kommentare

Wer kennt es nicht: Ist die multimediale Vielfalt im Wohnzimmer erst einmal angeschlossen, wagt man sich nur noch ungern an die Verkabelung der Geräte heran. DVD- und Blu-ray-Player, Spielekonsolen, Verstärker, Boxensystem etc. machen den Raum um den heimischen Fernseher zu einem einzigen Kabelsalat.

Spätestens wenn später ein Gerät hinzukommt oder ausgetauscht wird, gibt man meist auch eine geordnete Kabelführung auf. Wohin es in Zukunft gehen könnte und wie man diesen Problemen begegnen kann, zeigt Haier mit einem komplett kabellosen HDTV auf der CES 2010. Das Gerät unterstützt nicht nur das Wireless Home Digital Interface (WHDI) für eine kabellose Videoübertragung, sondern auch die Wireless Electricity Technology, welche selbst das Stromkabel überflüssig macht und am MIT entwickelt wurde. Da die neue Technik allerdings zusätzliche Technik im Gerät erforderlich macht, fällt der Wireless HDTV von Haier nicht ganz so dünn aus wie viele seiner Kollegen, die derzeit auf der CES wieder einmal um den Titel des dünnsten LCD-TVs kämpfen.

CES 2010: Haier zeigt Wireless HDTV

Darüber hinaus sollte man beim kabellosen HDTV von Haier keinen Wert auf eine magnetfeldfreie Umwelt legen – die kabellose Versorgung mit Strom erfolgt gerade über ein erzeugtes elektromagnetisches Feld. Auf den Bildern sieht man die hierfür notwendige Technik versteckt in der hinter dem TV stehenden, schwarzen Wand, die zusätzliches zum Fernsehgerät selbst einigen Platz einnimmt.

Eine Übersicht sämtlicher Meldungen zur CES 2010 der vergangenen Tage findet sich auf unserer Übersichtsseite.