7/14 Core i5-661 „GMA“ : Intels integrierte Grafik ist nicht schnell genug

, 175 Kommentare

CPU-Entlastung (Blu-ray)

Bei der CPU-Entlastung liegen der Core i5-661 mit dem GMA HD und der Core 2 E8600 mit der GeForce 9300 mehr oder weniger auf ein und demselben Niveau. So liegt die CPU-Belastung während der Wiedergabe von Star Trek (H.264) auf dem GMA HD im Durchschnitt bei gerade einmal 10 Prozent, auf der GeForce 9300 sind es 13 Prozent. Der GMA 4500HD fällt dagegen auf 19 Prozent zurück, was aber kein Beinbruch ist. Wir gehen davon aus, dass der GMA HD mit demselben Prozessor ebenso bei 19 Prozent liegen würde und dieser primär durch die stärkere Core-i5-CPU profitieren kann.

Im VC-1-Codec bei The Dark Knight schafft es der Core 2 E8600 auf der GeForce 9300 mit einer durchschnittlichen Belastung von neun Prozentpunkten an die Spitze. Der GMA HD mit dem Core i5-661 kommt auf minimal schlechtere zehn Prozent, der GMA 4500HD auf 16 Prozent. Es gab mit keinem der Testprobanden bei beiden Codecs zu irgend einer Zeit Schwierigkeiten während der Wiedergabe.

Auf der nächsten Seite: Leistungsaufnahme (Blu-ray)