WD mit externer USB-3.0-Festplatte

Ralph Burmester 35 Kommentare

Western Digital hat heute die Verfügbarkeit einer externen USB-3.0-Festplatten aus der My-Book-Serie bekannt gegeben. Bereits im November 2009 hatte Buffalo als erster Hersteller entsprechende Produkte veröffentlicht, die ab Dezember verfügbar wurden.

Das neue Gerät von Western Digital (WD) mit der Bezeichnung My Book 3.0 wird zur Zeit ausschließlich mit einer Kapazität von einem Terabyte angeboten. Bereits Ende der Woche soll allerdings eine 2-Terabyte-Version folgen. Die USB-3.0-Schnittstelle ist wie gewohnt abwärtskompatibel zur USB-2.0-Schnittstelle. Mit der neuen, 10-mal schnelleren Schnittstelle soll ein rund 4,7-mal schnelleres Arbeiten möglich sein. So dauere beispielsweise das Kopieren eines zweistündigen HD-Films nur noch etwa drei Minuten anstatt 13 Minuten wie bisher mit USB 2.0.

WD My Book 3.0

Die externe Festplatte My Book 3.0 ist ab sofort bei ausgewählten Fachhändlern oder über den Western-Digital-Shop (zur Zeit nur in den USA) erhältlich. In den USA wird das Gerät von WD für 199,99 US-Dollar angeboten, ein Preis für den deutschen Markt soll in Kürze folgen. WD gewährt auf das My Book 3.0 zwei Jahre Hersteller-Garantie.

35 Kommentare
Themen:

Ergänzungen aus der Community

  • bensen 05.01.2010 23:02
    Nur was ich mich frage, was ist das für n anschluss am gehäuse? to0l
    Das ist ne Micro-USB Buchse nach Version 3.0.
    Wenn du dir den kleineren unteren Teil weg denkst, hast du exakt die Micro-USB 2.0 Buchse.
    Es passt also ein 2er Stecker in die 3er Buchse, aber nicht umgekehrt.
    Das gleiche bei USB-B.
    Bei USB-A ist die größe gleich geblieben, es passen also alle Stecker in alle Buchsen.

    Aber es gilt natürlich: Nur wenn Hostcontroller und das Endgerät USB 3.0 unterstützen gibts auch die entsprechende Geschwindigkeit.