News : Asus stellt weiteres Tablet-Netbook vor

, 18 Kommentare

Auf der Consumer Electronic Show Anfang Januar in Las Vegas durften wir bereits Hand an die neuen Netbooks von Asus mit drehbarem Touchscreen legen. Wurde offiziell bisher jedoch nur das 9-Zoll-Modell mit „alter“ Ausstattung vorgestellt, scheint jetzt die Zeit für den Nachfolger gekommen.

Der erste Ableger basiert noch auf dem Atom N270 und dem dazugehörigen Ausstattungsgespann. Mit dem Modell Asus Eee PC T101MT setzt der Hersteller jetzt auf die neue „Pine Trail“-Plattform rund um den Atom N450. Die Festplatte fasst 160 GByte mit Windows 7 Starter oder 320 GByte mit Windows 7 Home Premium. Gleichzeitig unterschieden sich die Variante in dem verbauten Arbeitsspeicher – 1 oder 2 GByte DDR2.

Asus Eee PC T101MT

Die Anschlüsse und weiteren Ausstattungspunkte entsprechen mit VGA, USB, Audio, LAN, WLAN, Bluetooth und einem Kartenleser dem gängigen Standard. Der verbaute Akku mit 35 Wh soll einen Betrieb von 6,5 Stunden ermöglichen. Einen offiziellen Preis seitens Asus gibt es nicht, erste Meldungen sprechen von etwa 500 Euro. Zum anstehenden Start, vermutlich nach der CeBIT Anfang März, des Eee PC T101MT hat Asus die Webseite aktualisiert und ein Video veröffentlicht, dass einige der Möglichkeiten aufzeigt:

YouTube-Video: Eee PC T101MT Tutorial