News : Dockingstation für SATA-HDDs jetzt mit USB 3.0

, 40 Kommentare

Sharkoon hat sein Festplatten-Zubehör um eine neue Dockingstation erweitert und setzt dabei ebenfalls voll auf die kommende USB-3.0-Technologie. Und so stellt der Zubehör-Spezialist ein weiteres Modell seiner beliebten QuickPort-Reihe vor: der QuickPort Duo USB 3.0.

Wie die übrigen Modelle der QuickPort-Reihe ermöglicht der Sharkoon QuickPort Duo einen direkten Zugriff auf unverbaute SATA-Festplatten. Das Modell Duo bietet zwei Schächte für SATA-Festplatten im 2,5- und 3,5-Zoll-Format, in denen gleichzeitig zwei Datenträger desselben oder unterschiedlichen Formats am Rechner betrieben werden können. Die Festplatten werden einfach in den Tischaufsteller gesteckt und vom Rechner sofort als Laufwerk erkannt.

Sharkoon SATA QuickPort Duo USB 3.0
Sharkoon SATA QuickPort Duo USB 3.0

Beide Schächte verfügen jeweils über einen Klappmechanismus mit passender Aussparung für die kleineren Notebookfestplatten, über eine Auswurftaste, über einen separaten Powerschalter mit zweifarbigen LEDs zur Anzeige von Betrieb und Festplattenzugriff – und jeweils über einen USB-3.0-Port für den SuperSpeed-Datentransfer zum Rechner. Der Sharkoon QuickPort Duo USB 3.0 misst 132 x 148 x 72 mm (L x B x H); zum Lieferumfang gehören Netzteil, Anleitung und zwei USB-3.0-Kabel à zwei Meter Länge.

Sharkoon SATA QuickPort Duo USB 3.0
Sharkoon SATA QuickPort Duo USB 3.0

Endkunden erhalten den Sharkoon SATA QuickPort Duo USB 3.0 ab sofort zum empfohlenen Endkundenverkaufspreis von 59,90 Euro im autorisierten Fachhandel.