News : Home-Server mit Atom-CPU von Asus

, 60 Kommentare

Asus hat einen neuen Home-Server auf Basis eines Atom N280 mit 1,66 GHz vorgestellt, der mit Windows Home Server als Betriebssystem als Plattform zum Sichern und Teilen von Fotos, Musik, Videos und andere Daten im Heimnetzwerk und per Remote Access aus dem Internet gedacht ist.

Der TS Mini verfügt über 2 GB Arbeitsspeicher, zwei Festplatten mit jeweils 1 Terabyte und für ein Jahr kostenlos 500 GB Online-Speicherplatz. Dieser bietet eine erweiterte Speicherkapazität und kann außerdem genutzt werden um Backups online zu sichern. Zudem können große Dateien aus Peer-To-Peer Netzwerken direkt im Online-Speicher abgelegt und freigegebene Dateien im Internet verlinkt werden. Für den Anschluss ans Netzwerk sorgt ein Gigabit-Ethernet-Port – WLAN haben sich die Ingenieure allem Anschein nach gespart; sechs USB-2.0-Schnittstellen sowie zwei eSATA-Schnittstellen zur Anbindung weiterer Festplatten komplettieren die Ausstattung. Die Leistungsaufnahme des TS Mini gibt Asus mit 24,5 Watt im Idle-Modus und 27,9 Watt im Betrieb an.

Asus Home Server TS Mini
Asus Home Server TS Mini

Der TS Mini soll in Deutschland ab Mitte März zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 399 Euro im Handel erhältlich sein. Darin enthalten sind zwei Jahre Garantie inklusive zwei Jahren Pick-Up & Return Service.

Asus Home Server TS Mini
Asus Home Server TS Mini
Asus Home Server TS Mini
Asus Home Server TS Mini