6/6 2 x HD 5670 im Test : Zwei günstige ATi-Karten mit 512 MB und 1.024 MB

, 52 Kommentare

Fazit

Die Radeon HD 5670 ist ein wichtiges Zugpferd für ATi mit einem Preispunkt unterhalb der magischen 100-Euro-Marke, entsprechend viel Augenmerk sollten die Boardpartner dieser Karte schenken. In unserem Fall verbauen sowohl MSI als auch Sapphire einen mit 1.024 MB doppelt so großen Speicher wie normal. Das hat zur Folge, dass die Grafikkarten im Durchschnitt unter 1280x1024 um vier Prozent schneller rendern als das Referenzdesign. Dabei muss allerdings angemerkt werden, dass in der Praxis spürbare Vorteile – zumindest in den von uns getesteten Spielen – erst in höheren Qualitätseinstellungen eintreten, für die die Radeon HD 5670 aber zu langsam ist.

MSI Radeon HD 5670
MSI Radeon HD 5670

Im Bereich der Lautstärke hinterlässt die MSI Radeon HD 5670 einen sehr starken Eindruck und bleibt nicht nur leiser als das Referenzdesign sondern auch ruhiger als die Sapphire-Adaption. Damit ist das MSI-Produkt sehr gut für einen Silent-PC geeignet. Die Sapphire Radeon HD 5670 schafft nicht ganz dieselben Werte, ist aber dennoch leiser als die Standard-Karte. Bei den Temperaturen und der Leistungsaufnahme schenken sich alle Probanden indes nicht viel.

Sapphire Radeon HD 5670
Sapphire Radeon HD 5670

Unser Urteil: MSI Radeon HD 5670 und Sapphire Radeon HD 5670 sind beide besser als das Referenzdesign und mit dem Kauf beider Modelle macht man wahrlich nichts verkehrt. Die MSI-Entwicklung hat aufgrund des besseren Kühlsystems leicht die Nase vorn, wobei die Sapphire-Karte nur bedingt schlechter abschneidet.

Unser Geheimtipp ist jedoch, die 1.024 MB links liegen zu lassen, da sie in praxisnahen Qualitätseinstellungen für die Radeon HD 5670 keinen nutzbaren Vorteile erbringen. Stattdessen sollte man sich bei den 512-MB-Versionen umschauen, die mit etwa 70 Euro um einiges günstiger sind. Und zumindest Sapphire hält dort genau dasselbe Exemplar wie in unserem Test auf dem Markt, das wir somit ebenfalls bedenkenlos empfehlen können. MSI vertraut dagegen derzeit leider nur auf die 1.024-MB-Karte und hat keine 512-MB-Alternative parat. Eigentlich schade, denn das Kühlsystem ist wie bereits erwähnt makellos.

MSI Radeon HD 5670 1GB
  • Meistens schnell genug für 1280x1024 1xAA/1xAF
  • Durchweg niedrige Leistungsaufnahme
  • Durchweg sehr leises Kühlsystem
  • DirectX 11
  • Eyefinity für Office-Betrieb
  • Für qualitätssteigernde Features zu langsam
  • Für zukünftige Spiele zu langsam
  • 1.024 MB im Endeffekt sinnlos
Sapphire Radeon HD 5670 1GB
  • Meistens schnell genug für 1280x1024 1xAA/1xAF
  • Durchweg niedrige Leistungsaufnahme
  • Durchweg leises Kühlsystem
  • DirectX 11
  • Eyefinity für Office-Betrieb
  • Für qualitätssteigernde Features zu langsam
  • Für zukünftige Spiele zu langsam
  • 1.024 MB im Endeffekt sinnlos

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.