News : Mac OS X auf Nokia N900 ausgeführt

, 31 Kommentare

Dem Finnen Toni Nikkanen ist es gelungen, das Apple-Betriebssystem Mac OSX 10.3 auf einem Nokia-Smartphone zu starten. Das Betriebssystem war dabei quasi voll lauffähig, allerdings nicht nutzbar. Die Geschwindigkeit bei der Bedienung war hierfür zu schlecht.

Um Mac OS X überhaupt auf dem Nokia N900 zum Laufen zu bringen, nutzte Nikkanen den Emulator PearPC. Für die benötigte Maussteuerung setzte er auf das Tool X11VNC, mit dem die Mausbefehle von einem Notebook auf das Smartphone übertragen werden konnten. Aufgrund dessen, dass das Smartphone ohnehin nicht die für einen flüssigen Betrieb notwendige Rechenleistung bereitstellen kann, ist die erzielte Geschwindigkeit mithilfe des Emulators auch alles andere als berauschend. Bis zum Erscheinen des „About this Mac“-Schriftzuges vergingen geschlagene zwei Stunden. Das YouTube-Video zum Projekt wurde daher auch stark geschnitten, was an der angezeigten Uhr deutlich wird. Dennoch kann sich Toni Nikkanen wohl damit rühmen, als erster eine vollständige Version von Max OSX auf einem Smartphone eingesetzt zu haben.

YouTube-Video: Running Mac OS X 10.3 on Nokia N900