News : MSI Wind U160 soll bis zu 15 Stunden laufen

, 44 Kommentare

MSI scheint beim neuesten Netbook-Produkt auf Basis der aktuellen Generation der Intel-Atom-Plattform vor allem eines im Kopf gehabt zu haben: eine möglichst lange Akkulaufzeit. Bis zu 15 Stunden soll der ab Werk im Wind U160 verbaute 6-Zellen-Akku im Betrieb durchhalten. Das Gewicht soll dennoch 1,2 kg nicht überschreiten.

Wie viel von der Akkulaufzeit im Alltag letztendlich übrig bleiben, wird stark vom Nutzungsverhalten abhängen. Wer nur Videos guckt, wird sich beispielsweise mit deutlich kürzeren Betriebszeiten zufrieden geben müssen, für eine längere Zugfahrt sollte es dennoch problemlos reichen. Zur langen Akkulaufzeit trägt auch die LED-Hintergrundbeleuchtung des 10-Zoll-Displays (1.024 x 600 Pixel) bei, das eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden bieten soll. Ansonsten bietet die Hardwareausstattung keine Überraschungen: Atom N450 (1,66 GHz), Intel GMA 3150, 2 GB RAM und eine 250 oder 350 GB große Festplatte sind Durchschnittskost.

MSI Wind U160
MSI Wind U160

Darüber hinaus sind WLAN 802.11 b/g/n (mit mechanischem An/Aus-Schalter), Bluetooth 2.0+EDR, eine 1,3-Megapixel-Webcam, Mikro und ein Kartenleser (SD und MMC) vorhanden. Die Anschlussoptionen umfassen VGA, 3 x USB 2.0, Kopfhörer-Ausgang, Mikro-in und LAN; eine zusätzliche Ausführung des U160 wird zudem einen Steckplatz für UMTS-Karten bieten. Als Betriebssystem kommt Windows 7 Starter zum Einsatz. Das Wind U160 soll ab März in Schwarz und Gold zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 349 Euro mit zwei Jahren Garantie inklusive Pick-Up- and Return-Service in den Handel kommen. Listungen liegen aktuell noch nicht vor.