News : Sparkle GeForce GTS 250 mit kleinem Profil

, 36 Kommentare

Da Nvidias Neuerscheinungen noch einige Zeit benötigen, müssen die Boardpartner mit dem leben, was aktuell verfügbar ist. Sparkle schnappt sich aus diesem Grund eine fast ein Jahr alte GeForce GTS 250 und verpasst dieser das sogenannte Low-Profile-Format.

Sparkle wird zwei Varianten der 6 cm hohen Karte anbieten, entweder mit 512 oder 1.024 MByte GDDR3-Speicher. Große Abweichungen vom Referenzdesign der GTS 250 wird es hinsichtlich der technischen Ausstattung nicht geben, damit siedelt sich die Karte hinsichtlich der Performance unter einer neuen Radeon HD 5750 an. Sparkle bestückt die Karten mit einem aktiven Kühler, der zwei Slots einnimmt. Als Anschlüsse bietet der Hersteller einen DVI- sowie HDMI-Ausgang. Die Karten sollen in Kürze zu einem nicht bekannten Preis verfügbar sein.

Sparkle GeForce GTS 250 mit kleinem Profil
Sparkle GeForce GTS 250 mit kleinem Profil