News : Symbian^3 offiziell angekündigt

, 26 Kommentare

Noch im ersten Quartal des Jahres soll die neue Symbian-Version Symbian^3 – auch als S^3 abgekürzt – fertiggestellt werden. Im Rahmen der MWC in Barcelona sind nun auch weitere Informationen zum neuen Betriebssystem und dessen Funktionen aufgetaucht. Erste Geräte mit Symbian^3 sind gegen Ende des Jahres zu erwarten.

Nachdem das Betriebssystem seit kurzer Zeit Open Source ist, steht mit der Ankündigung der neuen Version nun ein kleiner Meilenstein ins Haus. Als aktuelle Symbian-Version steht Symbian OS 9.4 zur Verfügung, welche auf praktische Features wie Multitouch verzichten muss. Dies ändert sich mit S^3 und dessen grundsätzlich verbesserter Touchscreen-Unterstützung. Des Weiteren sind eine hohe Individualisierung verschiedener Home-Screens sowie ein aktualisierter Medienplayer mit einer Cover-Flow-Ansicht zu erwarten. Multitasking ist weiterhin kein Fremdwort für Symbian.

YouTube-Video

Die Geschwindigkeit des kompletten Betriebssystems soll im Vergleich zu den Vorgänger-Versionen erheblich verbessert worden sein, wofür eine neue Hardwarebeschleunigung verantwortlich sein soll. Auch die Unterstützung von HDMI und dem neuen 4G-Standard LTE wird in S^3 Einzug halten.

Symbian^3 – Dekstop
Symbian^3 – Dekstop
Symbian^3 – Menü
Symbian^3 – Menü
Symbian^3 – Liste
Symbian^3 – Liste
Symbian^3 – Kalender
Symbian^3 – Kalender
Symbian^3 – Einstellungen
Symbian^3 – Einstellungen
Symbian^3 – Optionen
Symbian^3 – Optionen

Dank Abwärtskompatibilität soll Symbian^3 für Entwickler interessant werden, als Framework dient die Qt-Bibliothek 4.6. Beim Nachfolger, welcher bereits jetzt als Symbian^4 bezeichnet wird, soll Qt die wichtigste Basis werden. Widgets für S^3 können weiterhin auf Basis von HTML oder JavaScript entwickelt werden.