News : 3D-fähige Heimkinoreceiver von Onkyo

, 55 Kommentare

Onkyo hat vier neue Einstiegs- und Mittelklasse-A/V-Receiver mit Unterstützung für HDMI 1.4 vorgestellt, die das Durchschleifen von 3D-Signalen an den Fernseher oder Beamer unterstützen. Alle Modelle dekodieren außerdem Dolby-TrueHD/DTS-HD-Master-Audio-Inhalte und verfügen über den „Onkyo Universal Port“.

Dieser ermöglicht die nachträgliche Erweiterung um Zusatzkomponenten wie ein iPhone/iPod-Dock oder DAB+-Tuner. Spitzenmodell der neuen Receiver ist der 7.2-Kanal-Heimkinoreceiver „TX-SR608“ mit 7 x 160 Watt und „THX Select2 Plus“-Zertifizierung. Der gegenüber der früheren Gerätegeneration neu hinzugekommene Faroudja-DCDi-Cinema-Prozessor (Directional Correlational Deinterlacing) skaliert jegliche Videoinhalte auf 1080p und gibt so auch DVDs in HD-Auflösung über HDMI an den Flachbildschirm weiter. Über den Audio-Rückkanal (Audio Return Channel, ARC) lässt sich beispielsweise der Ton des im Fernseher integrierten DVB-T Empfängers über das HDMI-Kabel zur Dekodierung und Verstärkung an den Receiver weiterleiten, wofür in der Vergangenheit eine separate Verbindung über ein weiteres Kabel notwendig war.

Bei den drei günstigeren Modellen fällt wie zu erwarten ein Teil der Ausstattung dem Preis zum Opfer. Der 7.1-Kanal-Receiver „TX-SR578“ liefert 7x 130 Watt Leistung und verfügt wie der TX-SR608 über den Faroudja-DCDi-Cinema-Prozessor zum Hochskalieren von HDMI-Video auf 1080p. Features wie ein HDMI-Frontanschluss, PC-Videoeingang und Audyssey-DSX-Modus sind in diesem Modell jedoch nicht enthalten. Wer das 1080p-Video-Upscaling nicht benötigt, findet im „TX-SR508“ eine nochmals günstigere Lösung. Dieses Modell verfügt über die gleiche Verstärkerleistung wie der TX-SR578, wurde im Funktionsumfang jedoch nochmals beschnitten. Bei der Audioqualität wurde jedoch nicht gespart, auch er verfügt wie die größeren Modelle über 192 kHz/24-Bit-Burr-Brown.D/A-Wandler (PCM1690) und einen 32-Bit-DSP.

Den Abschluss der neuen Receiver-Reihe bildet der „TX-SR308“. Das 5.1-Kanal-Einstiegsmodell mit drei HDMI-1.4-Eingängen und einer Leistung von 5 x 100 Watt verfügt ebenfalls über einen Frontpanel-Audioeingang für portable Audiogeräte wie MP3-Player und ist bereits ab 269 Euro erhältlich. Die Preise für die übrigen, noch nicht erhältlichen Modelle beginnen bei 314 Euro für den TX-SR508 und 499 Euro für den TX-SR608; der TX-SR578 wird aktuell noch nicht gelistet. Alle Modelle sind jeweils in Schwarz und Silber erhältlich.

Onkyo TX-SR508
Onkyo TX-SR508
Onkyo TX-SR508
Onkyo TX-SR508
Onkyo TX-SR308
Onkyo TX-SR308
Onkyo TX-SR308
Onkyo TX-SR308

Sony hatte bereits vor einigen Wochen einen ersten 3D-fähigen 7.1-A/V-Receiver vorgestellt, der bei 8 Ohm 110 Watt pro Kanal leisten soll.

Wir danken florian.
für den Hinweis zu dieser Meldung