News : Besser-Leise mit zwei neuen Komplettsystemen

, 53 Kommentare

Auf der CeBIT waren zwei neue Komplettsysteme aus dem Hause Besser-Leise zu finden. Dabei teilten sich die beiden Systeme nach den verwendeten Gehäusen auf zwei Stände auf. Zum einen wird das Scythe Fenriswolf, zum anderen das SilverStone Raven 2 verwendet.

Das erste System kann noch bis Samstag am Stand von Scythe begutachtet werden. Im Fenriswolf sind neben einem Netzteil sowie zahlreichen Kühlern und Entkopplern aus dem Hause Scythe ein Asus Mainboard M4A785TD-V Evo sowie ein Athlon II X4 620 verbaut. Dazu gesellen sich vier Gigabyte DDR3-1333-Speicher von Corsair, eine GeForce GTS 250 sowie zwei Samsung SATA II Festplatten mit jeweils einem Terabyte Speicherplatz. Für die Medienwiedergabe stehen ein BluRay-Combo-Laufwerk von LG sowie ein Samsung DVD-Brenner zur Verfügung.

Nur leicht verändert ist zeigt sich die Hardware des zweiten Systems im Silverstone Raven 02. Nach Angaben des Geschäftsführers wird das Gehäuse jedoch zum Marktstart durch das SilverStone Fortress 2 ersetzt. Neben dem gleichen Mainboard, Speicher und Laufwerken, kommt der nur marginal schnellere Athlon II X4 630 zum Einsatz. Als Netzteil wird ein Modell von SilverStone mit 450 Watt zum Einsatz kommen. Für die Grafik ist eine leicht modifizierte GTX 260 aus dem Hause Nvidia verantwortlich. Hinzu kommt eine Western Digital Veloci Raptor mit 320 Gigabyte Speicher, die in einem gedämmten Gehäuse von Scythe und zusätzlich entkoppelt verbaut wird. Außerdem wird in der Front des Gehäuses ein Display-Modul von Silverstone verbaut.

Besser-Leise auf der CeBIT

Angaben über Preise beziehungsweise Verfügbarkeiten konnten wir bislang nicht erfahren.