News : Bilder zur MSI Radeon HD 5870 Lightning

, 43 Kommentare

MSI zeigt auf dem eigenen CeBIT-Stand neben diversen Notebooks und Mainboards auch neue Grafikkarten. Darunter die Radeon HD 5870 Lightning, die mit dem von ATi erstellten Referenzdesign nicht mehr viel gemeinsam hat.

Die MSI Radeon HD 5870 Lightning ist eine komplette Eigenentwicklung und kommt mit einem modifizierten PCB daher, das eine 15-PWM-Phasen-Stromversorgung mit sich bringt. Darüber hinaus auffällig ist die größere Platine, die höher als gewöhnlich ausfällt.

MSI Radeon HD 5870 Lightning
MSI Radeon HD 5870 Lightning

Die GPU arbeitet auf dem 3D-Beschleuniger mit 900 MHz (Standard: 850 MHz), der Speicher wird dagegen weiterhin mit den gewöhnlichen 2.400 MHz angesteuert. Zwei Acht-Pin-Stromstecker sind bei der Radeon HD 5870 Lightning notwendig, was eine theoretische maximal Leistungsaufnahme von 375 Watt bedeutet. Als Anschlussmöglichkeiten sieht der Hersteller bei der Grafikkarte zwei Dual-Link-DVI- einen HDMI- und einen DisplayPort-Anschluss vor.

MSI Radeon HD 5870 Lightning
MSI Radeon HD 5870 Lightning
MSI Radeon HD 5870 Lightning
MSI Radeon HD 5870 Lightning

Das Kühlsystem stammt aus der Twin-Frozr-II-Serie und kommt in einer Dual-Slot-Version mit zwei Lüftern daher, die temperaturgeregelt werden. Vier Heatpipes sorgen zudem für eine bessere Wärmeabfuhr.

MSI Radeon HD 5870 Lightning
MSI Radeon HD 5870 Lightning
MSI Radeon HD 5870 Lightning
MSI Radeon HD 5870 Lightning