News : Energieeffizientes 24"-Display von Philips

, 34 Kommentare

Philips hat mit dem 240B1CS einen neuen 24-Zoll-TFT vorgestellt, der sich vornehmlich an den Office-Bereich richtet. Neben hohen Blickwinkeln von 178 Grad aus allen Richtungen soll zu einem Preis von unter 300 Euro vor allem auch die gesteigerte Energieeffizienz für Kundeninteresse sorgen.

Trotz der hohen Blickwinkel von 178 Grad aus allen Richtungen verwendet Philips kein teures PVA- oder IPS-Panel, sondern setzt auf ein hochwertiges TN-Panel. Den Kontrast gibt das Unternehmen nur im dynamischen Modus an; dort liegt er bei 25.000:1. In der herkömmlichen Angabe dürfte dies jedoch wie bei quasi allen aktuellen Modellen auf 1.000:1 hinauslaufen. Die Helligkeit wird seitens des Herstellers mit 300 cd/m² beziffert, die Reaktionszeit liegt bei 5 ms.

Philips 240B1CS
Philips 240B1CS

Neben einem DVI- und VGA-Anschluss bietet der Philips 240B1CS auch einen USB-Anschluss direkt am Monitor. Weiterhin stehen zwei Lautsprecher mit je 1,5 Watt zur Verfügung. Im Bereich der ergonomischen Funktionen wird neben den typischen Möglichkeiten des Neigens und Schwenkens auch eine Höhenverstellbarkeit um 70 mm geboten. Weiterhin gibt es eine Vorbereitung für die Wandhalterung nach VESA-Standard und die Möglichkeit der Sicherung über ein Kensington-Schloss.

Im Eco-Modus soll der TFT etwas über 30 Watt verbrauchen, im herkömmlichen Betrieb sind es knapp 35 Watt. Laut Philips verbraucht die Serie damit gerade noch die Hälfte vom Vorgängermodell. Im Standby-Betrieb sind es beim 240B1CS noch 0,8 Watt, aber aus heißt bei Philips leider nicht aus – dort werden noch 0,5 Watt verbraucht. Der Philips 240B1CS wird aktuell ab knapp 300 Euro gelistet, verfügbar soll er jedoch erst in den kommenden Wochen werden.