News : GDC-Trailer vom neuen Medal of Honor

, 31 Kommentare

Die Wiederbelebung der „Medal of Honor“-Reihe, mit der Electronic Arts einen ernsthaften Konkurrenten zu Activision Blizzards „Call of Duty“ etablieren will, ist seit geraumer Zeit bekannt. Nun folgte auf der Game Developers Conference 2010 ein weiterer Trailer.

Ebenso wie die „Modern Warfare“-Ableger wagt Electronic Arts den Sprung in die Moderne. Schauplatz des neuen Medal of Honor wird Afghanistan sein, allerdings will man sich nicht an realen Gegebenheiten orientieren, sondern eine fiktive Geschichte erzählen. Dennoch bietet das Szenario erhebliches Potential für den einen oder anderen Skandal. Das diese mediengerecht inszeniert dem Absatz nicht zwangsläufig Schaden muss, zeigte der große Kontrahent bereits im vergangenen November. Mit einem Schwerpunkt auf der Story könnte man sich nichtsdestotrotz von Modern Warfare 2 absetzen, das insbesondere für die hanebüchene Story kritisiert wurde.

YouTube-Video: Medal of Honor Trailer

Der GDC-Trailer zeigt indes nicht allzu viel von der Story, sondern in erster Linie das, was man von einem Spiel dieser Machart im Jahr 2010 erwartet: heftige Gefechtsszenen, zeitgemäße Grafik sowie den Einsatz mit verschiedenen Fortbewegungsmitteln. Erscheinen soll das Spiel im Herbst, sowohl für den PC als auch die Xbox 360 und PlayStation 3.