News : HTC reagiert auf Apples Patentklage

, 30 Kommentare

Gut zwei Wochen nachdem Apple bei der Internationalen Handelskommission (ITC) und bei einem US-Gericht in Delaware wegen der Verletzung von Patenten in 20 Fällen eine Klage gegen HTC eingereicht hatte, reagiert das beschuldigte Unternehmen nun in einer Pressemitteilung auf die Anschuldigungen und weist diese zurück.

Inhaltlich enthält die Stellungnahme mit Ausnahme der Ankündigung, dass man mit Apples Handeln nicht einverstanden sei und sich verteidigen werde, wenig Substanzielles. Stattdessen versteigt man sich in einem Lobgesang auf die eigene Geschichte, Innovationskraft, erfolgreiche Produkte und Auszeichnungen. Die offizielle Antwort auf die Klage hat das Unternehmen hingegen noch nicht vor Gericht eingereicht.