News : Intel stellt weiteren Pentium-Prozessor ein

, 15 Kommentare

In seiner aktuellen Meldung zum Status seines Prozessorportfolios hat Intel bekannt gegeben, dass einer der Pentium E eingestellt wird. Bei den Pentium tut sich Intel immer ein wenig schwerer, schließlich ist es seit Jahren und auch noch heute das bekannteste Markenzeichen des Unternehmens.

Dennoch wurde für den Intel Pentium E 2210 das Ende angekündigt. Das 2,2 GHz schnelle Modell hat jedoch bereits vielfältige Nachfolger gefunden, die Pentium-Prozessoren der E6000-Serie sind dabei ebenso zu nennen wie das neue Modell auf 32-nm-Basis, der Pentium G6950. Der offizielle Grund für die Einstellung ist deshalb auch jener, dass sich der Markt zu anderen Modellen weiter bewegt hat und dieses Modell nicht mehr gebraucht wird.

Wie üblich erfolgt die Einstellung nicht postwendend, bis zum Sommer werden noch Bestellungen angenommen, die bis ins Jahr 2011 ausgeliefert werden.