News : Kingston bringt DDR3-1600 bei nur 1,25 Volt

, 31 Kommentare

Kingston hat zur CeBIT die Verfügbarkeit des weltweit ersten Ultra-Low Voltage Memory-Modul angekündigt. Es läuft mit 1.600 MHz, benötigt dafür lediglich 1,25 Volt und gehört zur neuen „Kingston ‘LoVo’ (Low Voltage) HyperX DDR3 High-Performance Speicher“-Produktlinie.

Das Flaggschiff-Produkt mit seinen 1.600 MHz @ 1,25 Volt ist gegenwärtig für Desktop-PCs das weltweit stromsparendste Speicher-Modul. Innerhalb der neuen Linie bietet Kingston zurzeit drei DDR3-Produkte an: das High-End-Kit mit 1.866 MHz, eine Mainstream-Low-Voltage-Lösung mit 1.600 MHz bei 1,35 Volt und ein Ultra-Low-Voltage-Kit mit 1.333 MHz @ 1,25 Volt. Das High-End-Kit wird mit zwei vorprogrammierten XMP-Profilen ausgeliefert: 1.25 V @ 1.600MHz und 1.35 V @ 1.866 MHz. Die Timings liegen bei allen Modulen bei 9-9-9-27.

Kingston HyperX LoVo DDR3
Kingston HyperX LoVo DDR3

Die Module sollen in Kürze im Handel aufschlagen. Kingstons Preisempfehlung für die DDR3-1333-Module beträgt 140 Euro, das Kit mit DDR3-1600 gibt es ab 144 Euro. Der High-End-Ableger wird ab 185 Euro angeboten.