News : Palit: GTX 470/480 mit neuem Kühler und DisplayPort

, 104 Kommentare

Nachdem Nvidia die GeForce GTX 480 am Wochenende mit in vielerlei Hinsicht viel Lärm vorgestellt hat, gibt es zum Start auch erste Boardpartner, denen dies zu viel war. Palit beispielsweise verpackt die GeForce GTX 470 und 480 neu, was auf ein Dual-Lüfter-System und neue Anschlüsse hinausläuft.

Die Werbebotschaft von Palit für die neue Kühllösung ist klar und eindeutig: „much silent, better thermal“ – die beiden Problempunkte der neuen Fermi-Grafiklösungen aufgrund der sehr hohen Leistungsaufnahme. Neben diesem wichtigen Punkt der Kühllösung bei Taktraten auf Höhe des von uns getesteten Referenzdesigns der GeForce GTX 480 nimmt man sich auch der Anschlüsse an und erweitert diese auf vier: zwei DVI-Anschlüsse, einen HDMI und einen DisplayPort.

Palit GeForce GTX 480 mit neuem Kühler und DisplayPort
Palit GeForce GTX 480 mit neuem Kühler und DisplayPort
Palit GeForce GTX 480 mit neuem Kühler und DisplayPort
Palit GeForce GTX 480 mit neuem Kühler und DisplayPort

Die GeForce GTX 470 von Palit bekommt mit 9 Zoll sogar ein etwas kürzeres PCB spendiert. Der Kühler ist mit zwei großen Lüftern ausgerüstet und soll in erster Linie eine ruhigere und zugleich bessere Kühlung der Karte gewährleisten.

Palit GeForce GTX 470 mit neuem Kühler und DisplayPort
Palit GeForce GTX 470 mit neuem Kühler und DisplayPort
Palit GeForce GTX 470 mit neuem Kühler und DisplayPort
Palit GeForce GTX 470 mit neuem Kühler und DisplayPort

Wann die beiden Modelle jedoch verfügbar werden, ist aktuell unklar. Die offizielle Webseite führt zwei Karten auf, welche jedoch auf dem Referenzdesign basieren. Es dürften demnach noch einige Wochen vergehen, ehe die Modelle mit alternativer Kühlung im Handel stehen.