News : Taktraten für den Phenom II X6 durchgesickert?

, 177 Kommentare

Bereits seit einigen Tagen gibt es vermehrt Informationen zu den in Kürze erwarteten AMD-Prozessoren mit sechs Kernen für den Desktop-Betrieb. Jetzt gibt es anhand von BIOS-Updates erste Vorstellungen zu den Taktfrequenzen. Und die sehen erfreulich aus.

Das kleinste Modell hört auf den Namen AMD Phenom II X6 1035T und wird mit 2,6 GHz taktet. Der HT-Link liegt bei 2.000 MHz, hier mussten also keinerlei Abstriche zu den bisherigen Phenom-II-Prozessoren in Kauf genommen werden. Nächstes Modell in der Liste ist der Phenom II X6 1055T mit 2,8 GHz, bis auf den Takt sind die technischen Gegebenheiten mit 6x 512 KByte L2-Cache und 6 MByte L3-Cache natürlich identisch.

Gigabyte-Unterstützung für Phenom II X6
Gigabyte-Unterstützung für Phenom II X6

Die aktuelle BIOS-Unterstützung seitens Gigabyte spricht bisher von keinem weiteren Modell. Sollte der bereits oft vermutete Phenom II X6 1075T kommen, hätte man einen Sechs-Kern-Prozessor mit 3,0 GHz im Portfolio – ein höherer Takt als man bisher gedacht hat. Dieser Prozessor könnte den letzten Gerüchten nach direkt als Black Edition antreten, zudem soll er wie die weiteren Modelle einen Turbo spendiert bekommen. Wie genau dieser jedoch aussieht, ist auch heute noch fraglich. Denn die Phenom II X6 sollen auch auf Sockel-AM2(+)-Mainboards arbeiten; eine neuere Version ist keine Pflicht. Ob dies jedoch immer den Turbo-Modus mit einschließt, bleibt unbekannt. In vermutlich sechs Wochen dürfte sich, passend zum erwarteten Start des neuen High-End-Chipsatzes 890FX von AMD, auch dieses Geheimnis lüften. Dann dürfte sich auch die TDP herausstellen, die Gigabyte vorsichtshalber nicht angibt. Seit Ende Januar sind jedoch maximal 125 Watt für das schnellste Modell im Gespräch.

Frühe Infos zu den Phenom II X6
Frühe Infos zu den Phenom II X6