37/40 Intel Core i7-980X Extreme Edition im Test : Klotzen, nicht kleckern!

, 276 Kommentare

Undervolting

Beim X58-Mainboard müssen wir wieder den klassischen Weg des Undervoltens gehen, nachdem mit den P55-Platinen eine einfachere Lösung geboten ist. Mit einer festen Spannung von 1,125 Volt war der Betrieb möglich, was 0,125 Volt unter dem Referenzwert liegt, mit dem der Prozessor normalerweise arbeitet.

Intel Core i7-980X mit Turbo undervoltet
Intel Core i7-980X mit Turbo undervoltet

Wie stark sich die Spannungsabsenkung bei sechs Kernen auf den Energiebedarf auswirkt, zeigt sich dabei besonders gut. Die zehn Prozent geringere Spannung endet in einer fast 40 Watt geringeren Leistungsaufnahme.

Leistungsaufnahme Undervolting
Angaben in Watt (W)
  • Idle:
    • Intel Core i7-980X EE, 3,33 GHz, Turbo ein, SMT ein (1,125 Volt)
      103
    • Intel Core i7-980X EE, 3,33 GHz, Turbo ein, SMT ein (default)
      105
  • Volllast:
    • Intel Core i7-980X EE, 3,33 GHz, Turbo ein, SMT ein (1,125 Volt)
      215
    • Intel Core i7-980X EE, 3,33 GHz, Turbo ein, SMT ein (default)
      252

Auf der nächsten Seite: Preis-Leistungs-Rating