7/8 Scythe Yasya im Test : CPU-Kühler-Nachfolger für den Mugen 2

, 46 Kommentare

Serienbelüftung Verlauf

Die beste Figur, und so sollte es auch sein, macht der Scythe Yasya mit der Serienbelüftung des Herstellers. Bei gleicher Drehzahl zeigt er mit der Slip-Stream-Ausstattung etwa ein bis zwei Kelvin niedrigere CPU-Temperaturen, als mit unseren Referenzlüftern. Diese Tatsache katapultiert den Japaner in der Gegenüberstellung ein ganzen Stück nach vorne, sodass nur Megahalems (mit Scythe S-Flex-Ausstattung) und NH-D14 (mit 140-mm-Zentrallüfter) einzeln belüftet noch bessere Werte abliefern.

Auf der nächsten Seite: Fazit