News : XFX: Übertaktete HD 5970 4 GByte Eyefinity6

, 56 Kommentare

Was Asus und Sapphire können, kann man schon längst, mag sich XFX gedacht haben und stellt auf der CeBIT eine Karte aus, die bisher noch nicht gesichtet wurde. Grundlage dafür ist eine Radeon HD 5970, der man jedoch die Taktraten der HD 5870 spendiert, dazu noch doppelten Speicher verbaut und die Anzahl der Anschlüsse aufstockt.

Heraus kommt die XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited 4 GByte Eyefinity6. Sechs Mini-DisplayPort-Anschlüsse stehen dabei für die Eyefinity6-Version, welche bisher erst als Lösung für die Radeon HD 5870 vorgestellt wurde. Von der Single-GPU-Lösung hat man sich für das Zwei-GPU-Gespann aber noch so einige Dinge abgeschaut, wie beispielsweise den Chiptakt von 850 MHz sowie dem effektiven Speichertakt von 4.800 MHz.

XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited mit 4 GByte und Eyefinity6
XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited mit 4 GByte und Eyefinity6

Nicht nur für die höheren Taktraten sondern auch den von 2x 1 auf 2x 2 GByte verdoppelten Speicher wird die limitierte Edition etwas mehr Saft benötigen, weshalb man auf die bisher nicht offiziell spezifizierten zwei 8-Pin-Stromstecker zurückgreift. Damit kann die Karte bis zu 375 Watt aus der Dose ziehen. Um die Karte bei den erhöhten Anforderungen ordnungsgemäß zu kühlen hat man den Lüfter in einen zentrale Position verschoben.

XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited mit 4 GByte und Eyefinity6
XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited mit 4 GByte und Eyefinity6
XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited mit 4 GByte und Eyefinity6
XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited mit 4 GByte und Eyefinity6

XFX will etwa 1.500 Stück dieser limitierten Auflage fertigen, die für etwa 1.000 US-Dollar ab Ende des Monats angeboten werden.