News : Google steigert Umsatz und Gewinn deutlich

, 21 Kommentare

Nachdem vor einigen Tagen Intel als Motor der Halbleiterbranche ein sehr erfreuliches Quartalsergebnis präsentierte, waren die Erwartungen an Google, seinerseits eine der treibenden Kräfte der Internetwirtschaft, entsprechend hoch. Der Konzern überzeugt jedoch mit Umsatz- und Gewinnsteigerungen im zweistelligen Prozentbereich.

Trotz widriger Umstände, wie der sich nicht beruhigenden Auseinandersetzung mit der chinesischen Regierung oder dem schwelenden Streit mit deutschen Datenschützern um das Projekt „Street View“, konnte Google den Umsatz im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um 23 Prozent erhöhen. Von den nun 6,8 Milliarden US-Dollar waren 1,71 Milliarden sogenannte Traffic Acquisition Costs (TAC), welche Google an seine Werbepartner weiterleitet.

Auch der Nettogewinn fällt deutlich höher aus als im ersten Quartal 2009: 1,96 Milliarden US-Dollar bedeuten eine Steigerung um über 37 Prozent. Vom Gesamtumsatz wurden, wie zuvor, rund 53 Prozent außerhalb der Vereinigten Staaten erwirtschaftet. Die guten Ergebnisse Googles scheinen bei den Anlegern allerdings gerade einmal die Erwartungen zu erfüllen. Die Aktie des Unternehmens sank nach Börsenschluss um drei Prozent.