News : DENIC äußert sich zu „.de“-Ausfällen

, 67 Kommentare

Nachdem am Nachmittag zeitweise eine große Zahl von .de-Domains nicht erreichbar war, hat sich nun die für die Top-Level-Domain zuständige DENIC zu dem Vorfall geäußert, kann aber noch keine genauen Details zur Ursache nennen.

In einer Pressemitteilung teilt das Unternehmen lediglich mit, dass man gegen 13:30 Uhr festgestellt habe, dass der DNS-Service für .de für einen Teil des Domainbestandes fälschlicherweise mit „Domain existiert nicht“ antwortet, obwohl diese Domains existieren. Das Notfallteam habe den Fehler gegen 15.00 Uhr lokalisieren und schrittweise beheben können, so dass ab 15.45 wieder ein fehlerfreier Betrieb stattgefunden habe. Auf Grund des DNS-Caching der Provider konnte es anschließend aber noch etwas dauern, bis die Seiten wirklich wieder überall erreichbar waren. Weitere Details zu dem Vorfall sollen nach einer eingehenden Analyse bekanntgegeben werden.