Nächste Version von Amazons „Kindle“ im August?

Parwez Farsan
14 Kommentare

Gerüchten zufolge wird Amazon die nächste Version des E-Book-Readers Kindle im August vorstellen. Das Gerät soll dünner werden und einen neuen Bildschirm bekommen, der reaktionsfähiger ist und ein schärferes Bild bietet. Andere Gerüchte aus den vergangenen Monaten werden hingegen wohl noch ein wenig auf sich warten lassen.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Demnach wird der neue Kindle weder über Touchscreen-Funktionen noch über ein farbiges Display verfügen, wodurch das Gerät noch stärker in Konkurrenz zu Apples iPad getreten wäre. CEO Jeff Bezos gab zwar in den vergangenen Tagen beim jährlichen Investorentreffen zu Protokoll, dass man im Labor an entsprechender Hardware arbeite. Gleichzeitig sagte er aber, dass die entsprechende Hardware noch nicht bereit für eine Veröffentlichung wäre.