News : Nintendo: „Apple ist der Gegner der Zukunft“

, 69 Kommentare

Sony und Microsoft abzuschreiben mag in Anbetracht der Möglichkeiten der beiden Unternehmen verfrüht erscheinen. Nintendos Präsident Satoru Iwata soll nun jedoch im Kreise des Top-Managements den Kampf gegen Sony als gewonnen und Apple mit dem iPhone und dem iPad als Gegner der Zukunft bezeichnet haben.

Da Nintendo sich viel stärker als Sony und Microsoft auf den Gelegenheitsspieler fokussiert, sind die Bedenken insbesondere im Hinblick auf den Mobilmarkt nicht ganz unberechtigt. Spiele für iPhone und iPad bedienen eher diesen Markt als den der Hardcore-Spieler, die eher bereit sind, Geld in verschiedene Systeme zu investieren.

Im vergangenen Jahr sind Nintendos Konsolen- und Softwareverkäufe – wenn auch sicherlich durch die Wirtschaftskrise negativ beeinflusst – bereits spürbar zurückgegangen und auch für das laufende Fiskaljahr ist nochmals ein leichter Rückgang prognostiziert. Die Hoffnungen ruhen hier derzeit vor allem auf dem mobilen „3DS“, der mit der Möglichkeit zur Darstellung von 3D-Bildern ohne spezielle Brille die Verkäufe wieder ankurbeln soll.