News : Zwei „Eee Pad“ von Asus zum Start?

, 22 Kommentare

Als einer der größten Hersteller für Computertechnik will Asus zum Start der eigenen Tablet-PCs unter dem Namen „Eee Pad“ angeblich direkt zweigleisig fahren, berichtet das in der Regel sehr gut informierte Branchenmagazin DigiTimes direkt aus Taiwan.

Dass auch Asus an einem Tablet interessiert ist, steht bereits seit längerer Zeit fest. Während die eine Version angeblich auf einen ARM-Prozessor und das Linux-basierende Betriebssystem Android setzen soll, wird es auch ein Gerät mit Atom-Prozessor und Windows 7 geben. Beide Tablets sollen auf ein zehn Zoll großes Display setzen und laut Marktbeobachtern zur Computex gezeigt werden.

Was aus dem Konzept eines Asus-Tablets auf Basis des Tegra 2 geworden ist, weiß aktuell niemand. Dieses wurde bereits im Januar auf der CES in Las Vegas gezeigt, seitdem ist es jedoch um den Tegra 2 von Nvidia sehr ruhig geworden.