News : E3: EA stellt „Need for Speed Hot Pursuit“ vor

, 278 Kommentare

Die „Need for Speed“-Reihe gehört zu einem der großen Beispiele, an denen festgemacht wird, wie Publisher Electronic Arts grandiose Marken gegen die Wand fahren kann. Vor diesem Hintergrund soll mit dem neuen „Need for Speed Hot Pursuit“ alles besser werden.

Inhaltlich knüpft das auf der Electronic Entertainment Expo 2010 in Los Angeles angekündigte Rennspiel an die inhaltliche Ausrichtung des Spieleklassikers an. Die Kernfrage im Duell zwischen rasendem Flüchtigen und der verfolgenden Polizei lautet also: Wer schlägt wen?

Dabei soll der Spieler die Möglichkeit erhalten, die NfS-Welt im Rahmen einer „umfangreichen“ Einzelspieler- oder Multiplayerkarriere als Cop oder als Racer unsicher zu machen. Der Mehrspielerpart soll über das neue Online-Netzwerk Autolog realisiert werden, der neben Matchmaking auch Vergleichswerte bieten soll.

YouTube-Video: Need For Speed Hot Pursuit, E3 2010 Debut Trailer HD

„Need for Speed Hot Pursuit“ wird von Criterion Games entwickelt und soll am 18. November 2010 in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Xbox 360, Playstation 3 und den PC erscheinen. Zudem soll es eine Wii-Version geben, die von dem Entwicklerstudio Exient konzipiert wird.