News : Enermax: Neue Netzteile und „Vegas-Roboter“

, 31 Kommentare

Enermax zeigt auf der Computex in erster Linie einige neue Versionen der Netzteilserie „Modu87+“. Darüber hinaus gibt es auf dem Messestand des Herstellers aber auch etwas Kurioses zu sehen: Einen Roboter gebaut aus Lüftern.

Der Roboter besteht nicht nur aus insgesamt 201 identischen Lüftern, sondern aus Varianten mit verschiedenen Farben: Blau, Grün, Rot, Schwarz und Silber sind dabei. Und da diese auch noch abwechselnd leuchten, hat Enermax die „Lüfterburg“ in Roboterform auf den Namen Vegas getauft.

Enermax Netzteile und Vegas-Roboter

Neue Produkte gibt es dann aber auch noch zu sehen. Diese stammen allesamt aus der bereits erwähnten „Modu87+“-Reihe, tragen ein 80-Plus-Gold-Zertifikat und gehen entsprechend effizient zu Werke. So gibt es nun auch ein Modu87+ mit 900 Watt, 1.100 Watt, 1.300 Watt sowie 1.500 Watt. Um zu Werbezwecken die Effizienz der eigenen Produkte zu zeigen, hat Enermax darüber hinaus ein kleines Vergleichsprojekt gestartet. Dabei hat der Hersteller die Leistungsaufnahme drei verschiedener Netzteile an demselben Rechner getestet. Ein nicht näher genanntes „80+“-Netzteil mit 500 Watt kommt dort auf 361 Watt, ein Enermax Modu82+ 525 Watt auf 336 Watt und ein Enermax Modu87+ mit 500 Watt auf 308 Watt.