News : Neue Acer-Netbooks mit AMD, Ion, Intel & Co

, 12 Kommentare

Von Acer als einen der wichtigsten Hersteller der kleinen mobilen PCs gibt es erwartungsgemäß auch zur Computex eine Reihe neuer Modelle. Neben den ersten Ablegern für den DDR3-Atom-Prozessor ist Acer auch einer von ganz wenigen Anbietern, die ein AMD-Netbook zeigen.

AMD hat im Netbook-Markt immer noch nicht richtig Fuß gefasst. Ein Acer-Modell ist zwar mit dem 1,2 GHz schnellen V105 ausgerüstet, dem die durchaus potente Grafik Radeon HD 4225 zur Seite steht, doch ist dies auf der gesamten Messe nahezu einzigartig. Von AMDs Marketingkampagne „Vision“ und gleichzeitig davon, auf ein gemeinsames Logo statt drei einzelne zu setzen, hält man bei Acer augenscheinlich auch nicht sehr viel:

Acer-Netbooks auf der Computex 2010

Bei fast allen größeren Herstellern wird schon eher mal ein Netbook mit Atom und Ion-Grafik angeboten – so auch bei Acer. Garniert wird das Ganze mit den Modellen D260, die mit viel Spielraum in Sachen kabellose Verbindungen daherkommen.