4/5 Xigmatek Utgard im Test : Ein Bruder für Midgard und Asgard

, 58 Kommentare

Testsystem

Das Testsystem im Detail:

  • AMD Phenom X4 9850 Black Edition
  • EKL Alpenföhn Brocken mit Scythe S-Flex 120 mm (1.200 U/Min)
  • Gigabyte GA-MA790GP-DS4H (AMD 790GX)
  • 2x 1024 MB DDR2-1066 Speicher
  • Asus Radeon HD 4850
  • 2 x 80 GB Hitachi Deskstar 7K250 SATA
  • Scythe Kamariki 4 Plug-In 550 Watt

Die Temperaturen wurden gemessen, während das System den 3DMark Vantage (Download) als Dauerschleife und parallel Prime95 ausführte. Die Lautstärkemessungen wurden mit einem „Voltcraft Digitales Schallpegelmessgerät 320“ durchgeführt, das Schallpegel im Bereich von 30 bis 120 Dezibel misst. Die Grundlautstärke des Messraumes lag bei subjektiv empfundener Stille unterhalb des Messbereiches, also bei weniger als 30 Dezibel.

Die Lüftersteuerung wird von der integrierten Zwei-Kanal-Steuerung übernommen, welche pro Kanal drei Anschlüsse mit einem Spannungsbereich von etwa fünf bis zwölf Volt bereitstellt.

Messungen

Wie bereits erwähnt ist die Dimensionierung der Lüfter nicht unbedingt optimal, weshalb sich auch sowohl bei der Lautstärke- als auch bei der Temperaturbewertung des Utgard keine Spitzenwerte ergeben, obwohl das Potential dafür eigentlich da ist. Für sich genommen sind die Lüfter gut regelbar und es gibt auch Einstellungen im Regelbereich der Lüftersteuerung, an denen sie gerade nicht wahrnehmbar sind, aber noch gute Kühlleistungen bringen – allerdings sind diese Punkte nicht bei allen Lüftern gleich. Der große Lüfter läuft bei 5V nicht zuverlässig an und die kleinen sind nur herunter geregelt wirklich leise – durch die großen Mesh-Flächen tritt der Schall zudem ungehindert nach draußen. Die Lüfter an sich machen aber ansonsten nicht negativ auf sich aufmerksam, es sind keinerlei Lagergeräusche oder ähnliches zu hören.

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Vorne:
    • Lian Li PC-B25F 5V
      28,9
    • SilverStone FT02 Fortress 2 5V
      29,2
    • Cooler Master ATCS 840 5V
      30,9
    • Xigmatek Utgard 5V
      32,5
    • Aerocool V-Touch Pro 5V
      34,3
    • Ikonik Ra X10 Liquid 7V
      34,8
    • Cooler Master ATCS 840 12V
      36,8
    • Lian Li PC-B25F 12V
      37,1
    • SilverStone FT02 Fortress 2 12V
      38,0
    • Aerocool V-Touch Pro 12V
      39,6
    • Xigmatek Utgard 12V
      41,5
    • Ikonik Ra X10 Liquid 12V
      55,3
  • Hinten:
    • Lian Li PC-B25F 5V
      29,2
    • SilverStone FT02 Fortress 2 5V
      29,8
    • Xigmatek Utgard 5V
      32,3
    • Cooler Master ATCS 840 5V
      33,4
    • Aerocool V-Touch Pro 5V
      35,1
    • Ikonik Ra X10 Liquid 7V
      37,8
    • Lian Li PC-B25F 12V
      38,5
    • Aerocool V-Touch Pro 12V
      39,4
    • Cooler Master ATCS 840 12V
      39,8
    • SilverStone FT02 Fortress 2 12V
      40,6
    • Xigmatek Utgard 12V
      44,1
    • Ikonik Ra X10 Liquid 12V
      55,9
  • Links:
    • Lian Li PC-B25F 5V
      29,0
    • SilverStone FT02 Fortress 2 5V
      29,6
    • Cooler Master ATCS 840 5V
      31,1
    • Xigmatek Utgard 5V
      31,6
    • Ikonik Ra X10 Liquid 7V
      35,3
    • Cooler Master ATCS 840 12V
      37,3
    • Aerocool V-Touch Pro 5V
      37,6
    • Lian Li PC-B25F 12V
      38,5
    • SilverStone FT02 Fortress 2 12V
      40,6
    • Xigmatek Utgard 12V
      41,5
    • Aerocool V-Touch Pro 12V
      43,3
    • Ikonik Ra X10 Liquid 12V
      51,3
  • Rechts:
    • Lian Li PC-B25F 5V
      28,6
    • SilverStone FT02 Fortress 2 5V
      29,8
    • Xigmatek Utgard 5V
      30,4
    • Cooler Master ATCS 840 5V
      31,7
    • Aerocool V-Touch Pro 5V
      33,1
    • Ikonik Ra X10 Liquid 7V
      36,0
    • Aerocool V-Touch Pro 12V
      37,4
    • Cooler Master ATCS 840 12V
      37,9
    • Lian Li PC-B25F 12V
      38,6
    • Xigmatek Utgard 12V
      39,2
    • SilverStone FT02 Fortress 2 12V
      41,1
    • Ikonik Ra X10 Liquid 12V
      55,1

Die Temperaturen beim Utgard liegen im Mittelfeld, es gibt keine Ausreißer nach oben, aber einen nach unten – die Festplatten sind durch ihren dedizierten Lüfter außerordentlich gut gekühlt. Durch einen etwas schneller drehenden 170-mm-Lüfter oder den Ersatz desselben durch zwei 120- oder 140-mm-Ventilatoren dürfte die Kühlleistung auch noch ein gutes Stück steigen, auch zusätzliche Lüfter in der Seitenwand sollten hier gerade der Grafikkarte ein paar Grad Luft für heiße Sommertage verschaffen.

Systemtemperaturen
Angaben in °C
  • CPU:
    • Ikonik Ra X10 Liquid 12V
      38,0
    • Ikonik Ra X10 Liquid 7V
      47,0
    • SilverStone FT02 Fortress 2 12V
      48,0
    • Cooler Master ATCS 840 12V
      51,0
    • Xigmatek Utgard 12V
      52,0
    • Aerocool V-Touch Pro 12V
      52,0
    • Lian Li PC-B25F 12V
      59,0
    • Aerocool V-Touch Pro 5V
      65,0
    • Cooler Master ATCS 840 5V
      67,0
    • SilverStone FT02 Fortress 2 5V
      69,0
    • Lian Li PC-B25F 5V
      70,0
    • Xigmatek Utgard 5V
      71,0
    • Lian Li PC-B25F 5V - Deckel gedämmt
      77,0
  • GPU:
    • SilverStone FT02 Fortress 2 12V
      71,0
    • Lian Li PC-B25F 12V
      72,0
    • SilverStone FT02 Fortress 2 5V
      73,0
    • Xigmatek Utgard 12V
      74,0
    • Cooler Master ATCS 840 12V
      74,0
    • Cooler Master ATCS 840 5V
      74,0
    • Ikonik Ra X10 Liquid 12V
      74,0
    • Ikonik Ra X10 Liquid 7V
      75,0
    • Lian Li PC-B25F 5V
      76,0
    • Xigmatek Utgard 5V
      77,0
    • Aerocool V-Touch Pro 12V
      77,0
    • Lian Li PC-B25F 5V - Deckel gedämmt
      80,0
    • Aerocool V-Touch Pro 5V
      82,0
  • Mainboard:
    • SilverStone FT02 Fortress 2 12V
      34,0
    • Cooler Master ATCS 840 12V
      34,0
    • Lian Li PC-B25F 12V
      35,0
    • Ikonik Ra X10 Liquid 12V
      36,0
    • Xigmatek Utgard 12V
      37,0
    • Cooler Master ATCS 840 5V
      38,0
    • SilverStone FT02 Fortress 2 5V
      41,0
    • Lian Li PC-B25F 5V
      41,0
    • Xigmatek Utgard 5V
      42,0
    • Ikonik Ra X10 Liquid 7V
      42,0
    • Aerocool V-Touch Pro 12V
      43,0
    • Lian Li PC-B25F 5V - Deckel gedämmt
      45,0
    • Aerocool V-Touch Pro 5V
      48,0
  • Festplatten:
    • Xigmatek Utgard 12V
      27,0
    • SilverStone FT02 Fortress 2 12V
      30,0
    • Ikonik Ra X10 Liquid 12V
      30,0
    • Xigmatek Utgard 5V
      31,0
    • Cooler Master ATCS 840 12V
      31,0
    • Lian Li PC-B25F 12V
      31,0
    • SilverStone FT02 Fortress 2 5V
      33,0
    • Cooler Master ATCS 840 5V
      33,0
    • Lian Li PC-B25F 5V
      35,0
    • Ikonik Ra X10 Liquid 7V
      35,0
    • Aerocool V-Touch Pro 12V
      35,0
    • Lian Li PC-B25F 5V - Deckel gedämmt
      38,0
    • Aerocool V-Touch Pro 5V
      42,0

Auf der nächsten Seite: Fazit