News : Windows 7 beschert Microsoft Rekordabsatz

, 79 Kommentare

Microsoft zeigt sich zufrieden mit den Absatzzahlen von Windows 7, von dem seit der Veröffentlichung im Oktober 150 Millionen Lizenzen verkauft wurden. Damit ist das neue Betriebssystem das am schnellsten verkaufte Betriebssystem in der Geschichte von Microsoft.

Nach Angaben von Microsoft sollen zudem 75 Prozent der Unternehmen den Umstieg auf Windows 7 in Betracht ziehen, seitdem sich die wirtschaftliche Lage verbessert. Des Weiteren profitiert Microsoft von den Konsumenten, die sich immer häufiger neue Systeme zulegen, auf denen Windows 7 bereits vorinstalliert ist. Gerade bei letzterem dürften sich der schonendere Umgang mit den Ressourcen von Windows 7 bemerkbar machen, der auch eine Installation auf Netbooks ermöglicht. Die Marktforscher von IDC gehen davon aus, dass in diesem Jahr insgesamt 355 Millionen Lizenzen von Windows 7 abgesetzt werden – also im Durchschnitt fast eine Millionen Lizenzen pro Tag.